Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz

Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz
Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz

Die Landeswein- und Sektprämierung ist eine der originären Aufgaben der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz und hat sich zu einem der größten Wettbewerbe ihrer Art entwickelt.

Zeitgemäße Anpassungen gewährleisten, dass der Wettbewerb für die rheinland-pfälzische Weinwirtschaft attraktiv bleibt und weiterhin große Resonanz findet. Im Anbaugebiet Pfalz nehmen jährlich über 500 Betriebe mit über 8000 Weinen und Sekten an dem im höchsten Maße objektivierten Wettbewerb teil. Die Erzeuger mit den nach den Vorgaben der Prämierungsbestimmungen ermittelten besten Betriebsergebnissen werden vom Land Rheinland-Pfalz mit Staatsehrenpreisen und von Landkreisen und Städten sowie einer Reihe weinbaulicher Institutionen mit Ehrenpreisen ausgezeichnet. Weitere Infos hier.

Barrique Forum Pfalz

Barrique Forum Pfalz
Barrique Forum Pfalz

 

 

 

 

 

 

Seit 20 Jahren steht beim Barrique Forum der Rotwein im Mittelpunkt. Der Austausch zur Qualitätssteigerung der Mitgliedsbetriebe bildet die Grundlage des Schaffens. Ein Ziel haben dabei alle Beteiligten gemeinsam: individuelle Rotweine von internationalem Format. Der Erfolg bei den nationalen und internationalen Weinprämierungen zeigt den Winzern dabei immer wieder, dass sich der Einsatz von Herz, Hand und Verstand auszahlt. Weitere Infos hier.

Bioland

Bioland
Bioland


 

 

Der führende ökologische Anbauverband Deutschlands setzt sich seit über 40 Jahren für eine Kreislaufwirtschaft ohne synthetische Pestizide und chemisch-synthetische Stickstoffdünger sowie artgerechte Tierhaltung ein. Nachhaltigkeit und Umweltverträglichkeit liegen hier im Fokus.

Die beteiligten Winzer in der Pfalz und vielen weiteren Weinbauregionen Deutschlands bewirtschaften zusammen rund 1500 Hektar Rebfläche. Weitere Infos hier.

Ecovin

Ecovin
Ecovin

 


 

Der Bundesverband Ökologischer Weinbau (Ecovin) ist der größte Zusammenschluss ökologisch arbeitender Weingüter weltweit. Seit der Gründung 1985 haben sich 220 Betriebe angeschlossen und bewirtschaften derzeit insgesamt rund 1600 Hektar Rebfläche in der Pfalz und 10 weiteren deutschen Anbaugebieten. Der Verband ist der einzige, ausschließlich auf ökologischen Weinbau als ganz-
heitliches Anbausystem spezialisierte Anbauverband.
Weitere Infos hier.

VDP Pfalz und VDP. Die Spitzentalente

VDP Pfalz und VDP. Die Spitzentalente
VDP Pfalz und VDP. Die Spitzentalente

 

Der Verband der Prädikatsweingüter (VDP) existiert seit 1910. Aktuell sind 197 Weingüter aller deutschen Weinanbaugebiete Mitglied im VDP und zeigen ihre Zugehörigkeit durch den Traubenadler auf der Flaschenkapsel, das »Markenzeichen« des VDP. Regelmäßige Betriebsprüfungen bei den angeschlossenen Weingütern garantieren die Einhaltung der Voraussetzungen und Pflichten des VDP. Weitere Infos hier.

VPW

VPW
VPW

 

Die Vereinigung Pfälzer Winzergenossenschaften e.V. wurde 1971 gegründet. Der Vereinigung gehören 14 Winzergenossenschaften mit über 500 Winzerfamilien im Haupterwerb und fast 2.000 Familien im Nebenerwerb an.
Gemeinsam bewirtschaften diese Familien ca. 25% der Rebfläche in der Pfalz. Die Aufgabe der VPW ist, Öffentlichkeitsarbeit für die hervorragenden Qualitäten der Mitgliedsgenossenschaften zu machen. Weitere Infos hier.

Vinissima – Frauen und Wein e.V

Vinissima – Frauen und Wein e.V
Vinissima – Frauen und Wein e.V

Das Netzwerk »Vinissima« wurde 1991 von sieben Weinfrauen am südbadischen Kaiserstuhl gegründet, um den fachlichen Austausch von Frauen aus Berufen mit Bezug zum Wein auf überregionaler Ebene zu fördern.
Heute ist Vinissima ein bundesweites Netzwerk mit über 400 Mitgliedern: Winzerinnen, Wissenschaftlerinnen, Weinhändlerinnen, Sommelieren und auch Journalistinnen. Durch viele Aktivitäten auf Bundes- oder regionaler Ebene sowie regelmäßige Seminare, Studienreisen und Exkursionen werden den Mitgliedern professionelle Weiterbildungsmöglichkeiten geboten. Weitere Infos hier.

Winechanges

Winechanges
Winechanges

Winechanges sind 13 unterschiedliche Weingüter aus Deidesheim und Umgebung. Mit einem jeweils ganz eigenen Charakter – vom traditionsreichen Familienbetrieb bis zum Startup. Sie alle vereint das Faible für außergewöhnliche Weine sowie das Bestreben, frischen Wind durch alte Reben wehen zu lassen. Deshalb sind sie nicht nur Kollegen, sondern Freunde, die in regem Austausch stehen, sich unterstützen und gemeinsame Aktionen planen. Als Motto gilt ihnen dabei: Wein muss nicht kompliziert sein und schon gar nicht elitär. Vor allem soll Wein eines machen: Spaß! Zur Website geht es hier.